Datenschutz

22. Mai 2018

Wir bei Savvii legen großen Wert auf den Schutz Ihrer Privatsphäre. Daher halten wir uns strikt an die Datenschutzgesetzgebung. Das bedeutet, dass Ihre Daten bei uns sicher sind und wir Ihre Daten ordnungsgemäß handhaben. In dieser Datenschutzerklärung erklären wir, wie wir die von Ihnen gesammelten Daten nutzen. Haben Sie noch weitere Fragen? Am Ende dieser Datenschutzerklärung finden Sie unsere Kontaktdaten.

Einen Dienst abnehmen

Über unsere Internetseite savvii.com können Sie bei uns einen Dienst abnehmen. Für die Lieferung und das Zahlungsverfahren benötigen wir Ihre personenbezogenen Daten.

Bei den personenbezogenen Daten, die wir nutzen, handelt es sich um Ihren Domänennamen, Ihre Rechnungsanschrift, Telefonnummer, Zahlungsangaben, E-Mail-Adresse, Ihren Namen und Ihre Anschrift sowie Ihre IP-Adresse. Wir benötigen diese Angaben für den Vertrag, den wir mit Ihnen eingehen. Die Daten werden von uns gespeichert, bis Sie alle Dienste bei uns gekündigt haben, sowie im Anschluss daran für die Dauer von sieben Jahren. Dazu sind wir gesetzlich verpflichtet.

Internetstatistiken und Profilerstellung

Internetstatistiken

Wir führen Statistik über die Nutzung unserer Internetseite und nutzen zu diesem Zweck Google Analytics. Anhand der Statistiken verbessern wir unsere Internetseite, um beispielsweise nur noch relevante Informationen anzuzeigen oder zu prüfen, ob unsere Informationen für Sie verständlich sind. Die Daten werden jedoch nicht mit Ihren personenbezogenen Daten verbunden, sondern immer anonym erhoben. Das heißt, dass wir keine IP-Adressen mit Google austauschen und wir den Austausch mit anderen Diensten von Google blockieren.

Profilerstellung

Daneben nutzen wir auch Software, um Ihnen für Sie interessante Berichte zukommen zu lassen. Die Berichte werden von uns anhand verschiedener Aktivitäten zusammengestellt, die Sie unternehmen. Zum Beispiel auf unserer Internetseite, anhand des Klickverhaltens in E-Mails, die wir Ihnen zusenden, oder wenn Sie Kontakt zu uns aufgenommen haben. Die Entscheidungen darüber werden auf der Grundlage automatischer Bearbeitungen getroffen. Mitarbeiter von Savvii sind nicht daran beteiligt. Wir nutzen zu diesem Zweck die Software von HubSpot und HotJar.

Sie haben die Möglichkeit, über Cookie-Meldungen auf unserer Internetseite anzugeben, welche Daten wir sammeln dürfen und welche nicht.

Ihr Kundenkonto

Für bestimmte Bereiche auf unserer Internetseite müssen Sie sich zunächst anmelden. Sie müssen dazu eine E-Mail-Adresse und ein Passwort angeben. Damit legen wir für Sie ein Konto an, bei dem Sie sich anhand dieser Daten anmelden können. Sie loggen dazu auf dem so genannten Kontrollpult ein. Das Kontrollpult bietet Zugang zur Verwaltung, wo Sie die Internetseite(n) selbst verwalten, Rechnungen einsehen, Bestellungen aufgeben und Daten eingeben oder ändern können. Wir zeichnen auf, was Sie unternommen haben und zu welchem Zeitpunkt, sodass ein entsprechender Nachweis vorhanden ist. Im Portal finden Sie auch Ihre personenbezogenen Daten. Diese Informationen benötigen wir für den Vertrag, den wir mit Ihnen eingehen. Wir speichern diese Informationen, bis Sie den Dienst kündigen, sowie im Anschluss daran für die Dauer von sieben Jahren (dies entspricht der gesetzlichen Aufbewahrungsfrist).

Kontakt und Service

Mit dem Kontaktformular können Sie uns Fragen stellen oder eine Anfrage eingeben. Wir nutzen in diesem Zusammenhang Ihre E-Mail-Adresse sowie Ihren Namen und Ihre Anschrift. Diese Angaben benötigen wir für den Kontakt, den wir zu Ihnen aufnehmen. Wir speichern diese Informationen für einen unbefristeten Zeitraum, weil wir messen möchten, ob unsere Antworten qualitativ angemessen sind.

Wir nutzen daneben eine Kundenservice-Software. Wenn Sie diese nutzen, wenn Sie beispielsweise eine Supportanfrage eingeben, dann haben Sie die Möglichkeit, ein Konto dazu zu erstellen. Wir nutzen Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse, um die Kontakthistorie aufzuzeichnen. Auf diese Weise können wir unseren Kundendienst schulen, um sich noch weiter zu verbessern. Außerdem können wir so die bei Anschlussfragen erforderlichen Informationen auf einfache Weise abrufen.

Angebote und sonstige E-Mail-Berichte

Sie können sich daneben für unseren Newsletter anmelden. Darin lesen Sie Neuigkeiten, Tipps und Informationen über unsere Dienste. Das Abonnement ist jederzeit kündbar. Jeder Newsletter umfasst einen Link zum Abmelden. Sie können sich außerdem im Abonnenten-Portal (Subscription Center) abmelden. Ihre E-Mail-Adresse wird automatisch zur Liste der Abonnenten hinzugefügt, wenn Sie Kunde bei uns werden oder ein Dokument herunterladen. Wir speichern Ihre Daten, bis Sie diese wieder löschen.

Wir senden Ihnen neben dem Newsletter kommerzielle Nachrichten, zum Beispiel über neue Dienste oder etwas, dass Sie nach Ihren eigenen Angaben interessieren könnte. Wir tun dies:

  • per E-Mail
  • per Telefon

Sie können jederzeit dagegen Einspruch erheben. Jede E-Mail, die wir versenden, enthält einen Link zum Abmelden. Sie können das Zusenden von Berichten auch im Abonnenten-Portal beenden. Sie können außerdem darauf hinweisen, wenn Sie telefonisch kontaktiert werden.

Nicht alle von uns versendeten Berichte sind kommerzieller Art. Wir versenden daneben auch Berichte, die Wartungsarbeiten, wichtige Aktualisierungen oder sonstige wichtige Informationen betreffen, die mit Ihren Dienstleistungen in einem Zusammenhang stehen. Sie können diese Berichte einzeln im Abonnenten-Portal ein- und ausschalten.

Austausch personenbezogener Daten mit Dritten

Wir werden Ihre Daten niemals an Dritte verkaufen oder Dritten anbieten. Wir geben ausschließlich die Daten weiter, die erforderlich sind, um die von Ihnen abgenommenen Dienste nutzen zu können oder wenn dies gesetzlich vorgeschrieben ist. Mit Unternehmen, die Ihre Daten in unserem Auftrag verarbeiten, schließen wir einen Auftragsdatenverarbeitungsvertag, um die Sicherheit und Vertraulichkeit Ihrer Daten in gleicher Weise zu gewährleisten. Wir bleiben auch weiterhin für die Verarbeitung verantwortlich.

Cookies

Da Cookies ein wichtiger Bestandteil bei der Sammlung von Daten sind, haben wir eine Cookie-Erklärung aufgestellt. In dieser Erklärung erfahren Sie in aller Kürze, dass wir verschiedene Cookies einsetzen, wir erklären, was wir damit machen, wie Sie diese löschen können und wie Sie die Daten einsehen können, die wir über Sie sammeln.

Sichern von Daten

Wir nehmen die Sicherheit Ihrer Daten sehr ernst und ergreifen passende Maßnahmen, um einen Missbrauch, Verlust, unerwünschten Zugriff, eine unerwünschte Veröffentlichung und unerwünschte Änderungen zu verhindern. Wir treffen dazu unter anderem folgende Maßnahmen:

  • Der Zugriff auf personenbezogene Daten ist über einen Benutzernamen und ein Passwort geschützt. Bei einem Zugriff über Dritte haben wir mit den betreffenden Parteien einen Auftragsdatenverarbeitungsvertrag geschlossen.
  • Wir ergreifen praktische Maßnahmen wie Schlösser und Tresore, um die Systeme, die zur Speicherung personenbezogener Daten dienen, vor unberechtigten Zugriffen zu schützen.
  • Wir nutzen gesicherte Verbindungen (Secure Sockets Layer oder SSL), sodass sämtliche Informationen, die zwischen Ihnen und unserer Website ausgetauscht werden, geschützt sind, wenn Sie personenbezogene Daten eingeben.
  • Wir erfassen sämtliche Anfragen im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten.
  • Wir sind ISO 27001 zertifiziert.

Daten einsehen, ändern oder löschen

Sie haben das Recht, Ihre Daten einzusehen, zu berichtigen oder zu löschen. Sie haben die folgenden Rechte:

  • Anspruch auf eine Erläuterung, welche personenbezogenen Daten wir besitzen und was wir damit machen
  • Anspruch auf Einsichtnahme in die genauen personenbezogenen Daten, über die wir verfügen
  • Anspruch auf die Berichtigung von Fehlern
  • Anspruch auf das Löschen veralteter personenbezogener Daten
  • Anspruch auf das Einziehen von Genehmigungen
  • Anspruch auf das Einlegen von Beschwerden gegen bestimmte Formen der Nutzung

Sie haben außerdem Anspruch auf eine so genannte Datenübertragbarkeit. Das heißt, dass wir in Ihrem Auftrag:

  • Daten, die wir über Sie gespeichert haben, an Sie selbst
  • oder eine andere von Ihnen genannte Organisation
  • übertragen.

Um welchen Auftrag es sich auch immer handelt, wir möchten auf jeden Fall sicher gehen, dass es sich um Ihren persönlichen Wunsch handelt. Damit wir sicher sein können, bitten wir Sie, Ihren Antrag und eine Kopie Ihres Ausweises an folgende Adresse zu schicken: support@savvii.com. Auf der Kopie sollten Ihr Passfoto, der maschinenlesbare Bereich (die Zone unten mit den Nummern), die Ausweisnummer und die BSN-Nummer (Bürgerservicenummer) schwarz eingefärbt sein. Dies dient dem Schutz Ihrer Daten. Wir werden schnellstmöglich auf Ihre Anfrage reagieren, jedoch spätestens innerhalb von vier Wochen.

Beschwerde einreichen

Wenn Sie der Ansicht sind, dass wir Ihnen nicht auf angemessene Weise geholfen haben, steht es Ihnen frei, bei der Aufsichtsbehörde eine Beschwerde einzureichen. Dabei handelt es sich um die Datenschutzbehörde. Nutzen Sie dazu den folgenden Link: https://autoriteitpersoonsgegevens.nl/en/contact-dutch-dpa/contact-us

Kontaktdaten

Sie können über die Internetseite, per Chat oder über die Kontaktanfrage unter support.savvii.com. Kontakt zu uns aufnehmen. Sie erreichen uns außerdem wie folgt:

Savvii
Oranjesingel 76
6511NZ Nijmegen
0031 24 820 00 00
info@savvii.com